Mamas’ Osterbrot

Mamas’ Osterbrot

Leider war ich über die Osterfeiertage krank und konnte keine Oster-Leckereien zaubern, wie ich es mir eigentlich vorgenommen habe. Die meiste Zeit lag ich nämlich mit Fieber im Bett.
Aber meine Mama war kreativ und hat mir ein leckeres glutenfreies Osterbrot gebacken und mir auch erlaubt, dass Rezept mit euch zu teilen.
Ich war wirklich sehr überrascht, denn man schmeckt wirklich kaum einen Unterschied zu einem normalen Osterbrot, also ein großes Lob an meine Mama 🙂

Zutaten:

220 g Maismehl
30 g Johannisbrotkernmehl
30 g Buchweizenmehl
50 g gehackte Mandeln
400 ml Milch
20 g Butter
1/2 Pä. Hefe
1 Eigelb

  1. Die verschiedenen Mehlsorten und die gehackten Mandeln in einer großen Schüssel zu einer Mehlmischung rühren. Die Hefe auf einen kleinen Haufen in der Mitte verteilen.
  2. Währenddessen die Butter schmelzen und anschließend zu der Milch in einen Becher geben, damit die Milch auch etwas warm wird. Achtung: Die Milch darf aber nicht zu heiß sein!
  3. Mit den Knethaken des Handrührgerätes  die Milch nach und nach unter die Mehlmischung kneten. Sobald die Milch komplett verknetet ist, kann das Handrührgerät weggelegt und mit den Händen weitergemacht werden, bis ein kleine Kugel aus dem Teig entsteht.
  4. Der Teig sollte dann für eine halbe Stunde an einem warmen Ort ruhen. Sobald der Teig aufgegangen ist, kann er aus der Schüssel genommen werden.
  5. Nun wird der Teig in drei Teile geteilt und diese werden zu langen Würsten geformt, sodass man aus ihnen den Zopf flechten kann.
  6. Den fertigen Zopf mit dem Eigelb einstreichen und für 20 Minuten bei 200°C im Ofen backen.

Kommentar schreiben

  1. Tim
    29. März 2016 / 19:51

    Werde das am Wochenende direkt mal ausprobieren! ☺️ Es ist zwar nicht mehr Ostern, aber so leckere Sachen kann ich das ganze Jahr futtern! 🙆🏼
    LG Tim

    • 29. März 2016 / 19:52

      Freut mich Tim, dass das Rezept meiner Mama dich so begeistern konnte 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.