Vanille-Birnen-Kuchen

Vanille-Birnen-Kuchen

Sonntagmorgen war ich schon so früh wach, dass ich mich direkt in die Küche gestellt habe, um etwas zu backen. Das habe ich irgendwie lange nicht mehr gemacht. Ich finde es aber einfach schön, den ganzen Tag den Geruch von Kuchen im Haus zu haben und ab und zu mal ein Stück essen zu können. Schon am Tag vorher hatte ich mich etwas inspirieren lassen und alles nötige eingekauft und dieser Kuchen kam dabei raus.

Zutaten:
60 g Maismehl
240 g gemahlene Mandeln
1 Vanilleschote
1 TL Weinsteinbackpulver
2 saftige Birnen
3 Eier
1 EL Honig

  1. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  2. Die Birnen mit einer Reibe in grobe Raspeln reiben.
  3. Das Maismehl, die gemahlenen Mandeln, das Innere der Vanilleschote und das Weinsteinbackpulver in eine große Schüssel geben und verrühren.
  4. Die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit den geriebenen Birnen in die Schüssel geben. Ebenfalls den Honig hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren.
  5. Den Teig dann in eine Springform geben und im vorgeheiztem Ofen für 20 Minuten backen.

 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.