(Glutenfreie) Butterplätzchen

(Glutenfreie) Butterplätzchen

Wer kennt sie nicht? – Die ganz normalen Butterplätzchen in schwarz und weiß mit einer bunten Glasur aus Zuckerguss und Streuseln. Für mich gehören sie zu Weihnachten einfach dazu und schon als Kind haben wir sie immer gebacken. Hier nun also die glutenfreie Variante.

Zutaten:

175 g Butter

75 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

3 Eigelb

250 g Mehl

1 Messerspitze Backpulver

40 g Kakao

  1. Die Butter, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz, die 3 Eier, das Mehl und das Backpulver in einer Schüssel oder auf eine Arbeitsplatte geben und verkneten.
  2. Anschließend den Teig halbieren und unter die eine Hälfte den Kakao kneten, wenn nötig einen 1 EL Wasser hinzugeben.
  3. Beide Teighälften in Frischhaltefolie einwickeln und 60 Minuten in den Kühlschrank legen. Danach den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und etwa 0,5 cm dick ausrollen und mit beliebigen Ausstechformen ausstechen.
  4. Die ausgestochenen Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.
  5. Danach etwas abkühlen lassen und mit Zuckerguss und Streusel verzieren.

img_6392

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.