Travel-Bucket-List

“Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie dir an!” – Kurt Tucholsky.

Reisen ist etwas besonderes. Es ist ungefähr das schönste und aufregendste Gefühl. Unglaublich erfüllend und mitreißend. Die beste Zeit im Lebens.

IMG_0044

Einfach eine Auszeit nehmen, neue Orte erkunden und die Welt entdecken. Egal ob Städtetrip, Action-Urlaub oder Bagpacking – man kommt immer mit neuen Erfahrungen und Erinnerungen im Gepäck wieder nach Hause.

Leider bin ich in den letzten zwei Jahren während meiner Ausbildung nicht so weit weg gekommen wie ich eigentlich gerne gewollt hätte. Ich habe zwar einen coolen Städtetrip nach Lissabon gemacht und eine Kursfahrt nach Prag, aber mehr habe ich in der Zeit nicht sehen können. Umso mehr Orte haben sich seitdem also auch auf meiner Travel-Bucket-List gesammelt. Meine derzeitige Top 10 (Reihenfolge variiert):

  1. Bagpacking in Neuseeland. – Neuseeland begeistert mich total von der Landschaft und der wunderschönen Natur. Immer wenn ich Bilder von irgendwelchen Ort dort sehe, möchte ich direkt meine Sachen packen und los reisen.
  2. Cape Town, South Africa.
  3. Hawaii. – Steht schon seit einiger Zeit auf meiner Travel-Bucket-List. Eigentlich wollte ich dort in meinem 13. AuPair-Monat (Reisemonat) vor knapp drei Jahren hin. Leider habe ich dann nur 6 Monate in den USA verbracht und habe es bis heute nicht geschafft dorthin zu fliegen.
  4. Mit dem Wohnmobil durch Kanada – wie mein Papa es schon gemacht hat.
  5. USA. – Auch wenn ich schon dort gewohnt habe, habe ich einfach viel zu wenig gesehen. Gerne würde ich noch mal ein bisschen an der Westküste entlang.
  6. Bali, Indonesien.
  7. Bora Bora. – Weil mein Lieblings-“YouTube-Pärchen” (Aspyn + Parker) immer dorthin fliegt, die einfach immer so cooles Footage mitbringen und richtig tolle Sachen machen! https://www.youtube.com/watch?v=TWqhbePGdIo
  8. Den Inka-Pfard nach Machu-Picchu wandern.
  9. Island-Hopping in Thailand.
  10. Europäische Städte: Kopenhagen, Amsterdam, Wien, Budapest, Paris, Rom.

Natürlich muss man sagen, dass ich mir auch noch ganz viele andere Orte anschauen möchte und noch viel mehr von der Welt sehen möchte als diese Orte. Auch Europa hat noch so viel mehr zu bieten als nur die klassischen Städte.
Ich glaube auch, dass man das im Voraus so nicht direkt planen kann, wo man in seinem Leben noch hinreist. Manchmal ist man auch einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort und mit den richtigen Leuten. Das Wichtige am Reisen ist aber, dass man einfach eine tolle Zeit hat und die Eindrücke die man dort bekommt genießt und wertschätzt.

IMG_0304

Wenn ihr noch coole Reiseziele habt, dann hinterlasst sie doch einfach gerne in den Kommentaren und inspiriert mich ein bisschen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.