Mädelsflohmarkt-Inspiration: Flat-Lay-Outfit

Mädelsflohmarkt-Inspiration: Flat-Lay-Outfit

Kunterbunt. Top Marken. Mom-Jeans von richtigen Mom’s. Felljacken. Channel-Tachen. 

Das und viel mehr gibt es beim Mädchenflohmarkt – und am Wochenende war auch ich dort stöbern.
Ich liebe Flohmärkte, besonders für Klamotten. Hier in Hamburg gibt es so viele modebewusste Frauen, die einen vollen Kleiderschrank mit stylischen It-Pieces haben. Besonders dankbar bin ich dann, wenn diese Frauen sich die Mühe machen und ihre Kleiderschränke aussortieren, ihren Sonntag opfern und ihren coolen Teile auf dem Flohmarkt zu Schnäppchen-Preisen verkaufen. Gerade als Auszubildende oder Studentin kann man hier fast noch neuwertige Klamotten zu extrem günstigen Preisen  ergattern, die nebenbei auch noch echt stylisch sind.

So zog es eine Freundin und mich am Sonntag zum Mädchenflohmarkt. Nachdem wir von der langen Schlange vor dem Hühnerposten etwas erschrocken waren, hatte es tatsächlich nur eine halbe Stunde gedauert, bis wir drin waren. Als erstes haben wir uns eine von den beliebten Goodie-Bags des Mädchenflohmarkts geschnappt. Diese war gefüllt mit einer Neon, einer Tüte mit dem leckeren Poper-Corn-Popcorn, einem Teebeutel von Chari Tea und meiner Lieblings-Zeitschrift der Couch. Nicht zu vergessen der Jutebeutel, in dem alles drin war – Jutebeutel kann man ja schließlich immer gebrauchen. Und das alles nur für 1€.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem wir beiden ein wenig erschrocken waren, wie viele Mädels gekommen waren, um sich die Second-Hand-Teile zu schnappen, haben auch wir uns an die Tische gewagt. Teilweise war es echt ein großes Gewühle auf den Tischen und in den Kleiderstangen. Manchmal taten mir die Mädels auch etwas leid, weil sie mit ansehen mussten, wie ihre ehemaligen Lieblings-Stücke von links nach rechts geschoben wurden.

Trotzdem war mit viel Geduld und Rücksicht auf die anderen Mädels das ein oder andere Teil zu finden. Meine Freundin ist mit einer neuen Jeans und einem coolen Tank Top nach Hause gegangen und ich habe mir ein Crop-Top im Boho-Style aus der H&M Concious-Collection ausgesucht. Das Crop-Top ist einfach perfekt für die Festival-Saison und Open-Airs im Sommer. Unten könnt ihr euch in meinem Flat-Lay inspirieren lassen, wie ich das Oberteil mit bereits vorhandenen Sachen aus meinem Kleiderschrank kombinieren würde.

IMG_2062

Flohmärkte sind für mich echt immer wieder ein Highlight. Immer wieder bin ich erstaunt wie günstig ich noch coole und fast neuwertige Klamotten kaufen kann. Geht ihr auch gerne auf Flohmärkten stöbern und lasst euch von den Klamotten anderer dort inspirieren? Hinterlasst mir doch mal eure Meinung zu Flohmärkten und meiner Outfit-Inspiration in den Kommentaren.

1 Kommentar

  1. 4. April 2017 / 13:17

    Wow, die Goodiebag hätte ich auch gern gehabt! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.