Yogurette-Torte

Yogurette-Torte

Heute ist mein Geburtstag, wie vielleicht einige wissen und mitbekommen haben. Schon seit längerer Zeit überlege ich, welchen Kuchen ich zu meinem Geburtstag backen könnte. Ich finde, dass zu einem Geburtstag einfach Kuchen dazu gehört. Schließlich bin ich auf die Idee einer glutenfreien Yogurette-Torte gestoßen und habe sie mir selbst zum Geburtstag gebacken. Erst dachte ich, dass sie sehr süß werden könnte, aber meine sehr kritische Familie hat sie für gut befunden und findet, dass sie eher nach Cornetto-Eis schmeckt.

Zutaten für den Boden 

3 Eier
90 g Zucker
35 g Backkakao
65 g Kartoffelstärke

Zutaten für die Creme

500 g Magerquark
250 ml Schlagsahne
2 Tüten Gelantine-Fix
18 Yoguretten
1 TL Backpulver

  1. Eine Springform einfetten und den Ofen auf 175° C Umluft vorheizen. Anschließend die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Die Speisestärke und den Kakao auf einen tiefen Teller sieben und das Backpulver hinzugeben.
  3. Nach und nach den Zucker in den Eischnee einrieseln lassen und die Eigelbe hinzugeben. Nun auf löffelweise die Speisestärke und den Kakao mit dem Handrührgerät unterrühren. Den fertigen Biskuitteig in die Springform geben und im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten backen.
  4. Den Boden auskühlen lassen.
  5. Währenddessen 10 Yoguretten mit einem Messer in kleine Stückchen hacken und die Schlagsahne steif schlagen.
  6. Den Magerquark und die restlichen Yoguretten in einen Standmixer geben und zu einer gleichmäßigen Masse mixen.
  7. Mit dem Handrührgerät das Gelatine-Fix unter ständigem rühren unter die Magerquark-Yogurette-Creme rühren. Anschließend die Schlagsahne und die Yogurette-Stücken unterheben.
  8. Mithilfe eine Tortenrings die Creme auf dem ausgekühlten Boden verteilen und für 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
  9. Nach den zwei Stunden den Tortenring mit einem Messen von der Torte lösen. Wer mag, kann die Torte noch mit etwas Backkakao bestäuben und mit Zuckerherzen dekorieren.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.